Erzgebirgischer Magenbitter

1 Fl. Wodka | 50 - 100g brauner Kandiszucker oder Rohrzucker

Jeweils ca. 2 Zweige Beifuß, Bärwurz, Gundermann, Schafgarbe, Löwenzahn, Johanniskrautblüten

(Nach Belieben auch Gartenkräuter wie Salbei, Thymian, Oregano)

Kräuter locker in eine Flasche füllen, den Zucker zugeben, mit Wodka aufgießen und mindestens 3 Monate ziehen lassen.

Rezept von Gisela Völker aus Bad Schlema

Der Beifuß

Korbblütengewächs

Auch wilder Wermut, Gänsekraut, St.-Johann-Kraut, Besenkraut, Frauenschwanz, Sonnenwendgürtel, Roter Bock genannt.

Tschechisch: pelynek cernobyl

Beifuss Kräuterhotel Forstmeister